Kirmesteam reagiert kämpferisch!

Am Mittwoch Nachmittag des 14.05.2014 teilte Dirk Reimann seiner „Kirmesgemeinde“ die Nachricht zeitgleich mit der Veröffentlichung der Pressemitteilung mit. Er sagte, dass es sich nicht um einen Witz handele, und wir dieses Jahr nicht auf den Stockplatz Kirmes feiern können. Wums! Das saß erstmal und alle mussten sich sammeln…

66. Kirmes ohne Stockplatz – chronologischer Ablauf

  Seit 1966 feiern wir die Große Wehlheider Kirmes auf dem Georg-Stock-Platz im Herzen von Wehlheiden. Neben einem Biergarten standen dort in den letzten Jahren immer die Hauptattraktionen, die Fahrgeschäfte.Warum wir dieses Jahr nicht den Stockplatz betreten dürfen, und wie wir trotzdem eine tolle 66. Kirmes vom 15.-18. August gemeinsam…

66. Wehlheider Kirmes nicht auf dem Georg-Stock-Platz

Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Kassel und der Kirmesgemeinschaft der Turngemeinde Wehlheiden e.V. vom 14.05.2014: Große Wehlheider Kirmes kann nicht auf dem Georg-Stock-Platz stattfinden 14. Mai 2014. Die 66. Große Wehlheider Kirmes im August kann nicht auf dem Georg-Stock-Platz stattfinden. Grund sind mögliche Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg im Erdreich, die…

Was ist eigentlichen Ständchen blasen

Traditionell wünschen die Kirmesburschen und -mädchen allen Kirmesteilnehmern eine erfolgreiche Kirmes. Beim sog. „Anblasen“ besuchen sie alle Gaststätten und Stände und laden die Wirte auf einen Kirmesschnaps ein und wünschen einen gemeinsame gute Kirmes. Mit diesem Brauch pflegt man den Kontakt und das Miteinander aller Beteiligten zum Auftakt der gemeinsamen…

Wehlheider Jung Latschi ist Bürgermeister

Alle 32 Jahre wieder… 32 + 32 = 64 oder: Latschi macht es noch einmal… Unser „Wehlheider Jung“ Klaus-Dieter Markert, von allen nur „Latschi“ genannt, wird zusammen mit seiner Lebensgefährtin Rosi Barthel das Bürgemeisterpaar der 64. Großen Wehlheider Kirmes. Am gestrigen Samstag abend wurde Latschi in den Bürgerräumen Wehlheiden einstimming…

Bürgermeister ist das Größte

Sascha Guth wird neuer Bürgermeister von Wehlheiden. Zusammen mit seiner Freundin Claudine Callsen wurde er nach einstimmingem Votum von Schirmherr und Wahlleiter OB Bertram Hilgen mit der Wagenrunge vereidigt. In seiner Rede nach der Wahl sagte Sascha Guth, dass „Bürgermeister zur Kirmes für einen Wehlheider das Größte ist“.